ESTRICHE

Funktion und Definition des Estrichs

Der Estrich das meist beanspruchte Bauteil eines Gebäudes. Er trägt den Bodenbelag, auf dem man sich täglich bewegt. Als Estrich bezeichnet man den Bodenaufbau unter dem Bodenbelag.

Dazu gehören Folien, Abdichtungsbahnen, Dämmstoffe, Randdämmstreifen und die Estrichplatte selbst. Folien und Abdichtungsbahnen schützen den Aufbau vor Feuchtigkeit, Dämmstoffe gewährleisten Trittschall- und/oder Wärmedämmung des Bodenaufbaus.

Estriche bestehen aus:
Zuschlagstoffen (Estrichsand 0 bis 8 mm Körnung), Bindemitteln, Zusatzmitteln und Wasser.

mit einem Klick auf den jeweiligen Estrich-Typ öffnet sich eine weiterführende Information.